Amok. Amokläufe Jugendlicher an Bildungseinrichtungen: - download pdf or read online

By Robert Brumme

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, observe: 1,1, Universität Rostock (Soziologie und Demographie), forty two Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nach einem friedlich verbrachten Abend erstach der als nonetheless, höflich und begabt beschriebene Lehrer Wagner, im frühen Morgengrauen zunächst seine Ehefrau und seine vier Kinder. Dann fuhr er nach Mühlhausen und zündete dort gegen Mitternacht Scheunen und Häuser an, auch das seiner Schwiegereltern, und begann im Schein der Flammen auf fliehende Menschen zu schießen. Er tötete neun Personen und verletzte elf weitere zum Teil schwer bevor er schließlich, selbst schwer verletzt, überwältigt wurde. Wann geschah dies? 1990? 2000? Nein, es ereignete sich am 03.09.1913.
Wagner galt als der Prototyp des wahnkranken Amokläufers im europäisch-amerikanischen Kulturraum und ist seit dem ein oft zitiertes Beispiel für die Untersuchung amokartiger Handlungen. Das Phänomen »Amok«, das in der heutigen medialen Berichterstattung die höchste Aufmerksamkeit erhält, ist allerdings anderer Natur: es handelt sich dabei um Amokläufe, die Jugendliche an ihren Schulen oder Universitäten begehen. Es sind die Fälle, die am spektakulärsten und opferreichsten sind und deshalb häufig im Fokus der Berichterstattung liegen. Der Versuch das Phänomen begrifflich einzuordnen wird auf zwei Ebenen geschehen: zunächst wird die Tat Amoklauf als solche klassifiziert um anschließend auf die Persönlichkeitsstruktur des Täters einzugehen.
Danach wird mir Hilfe DURKHEIMscher Termini eine Dichotomisierung amokähnlicher Verhaltensweisen vorgenommen, um die Unterschiedlichen Beweggründe eines Individuums für die Durchführung einer solchen Tat kenntlich zu machen.
Abschließend wird die Anomietheorie MERTONs vorgestellt um sie nachfolgend auf das Phänomen »Amok« anzuwenden. Ziel dabei ist es, aufzuzeigen, wie Amokläufe, als spezielle shape des abweichenden Verhaltens, mit Hilfe der Anomietheorie zu verstehen und zu klassifizieren sind.

Show description

Read or Download Amok. Amokläufe Jugendlicher an Bildungseinrichtungen: Erklärungsansätze mit Hilfe soziologischer Theorien (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german books

New PDF release: Märchen und Sozialisation (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, notice: 2,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit wird der der Zusammenhang zwischen Sozialisation und Märchen erklärt. Zu Beginn wird auf das theoretische Konstrukt der Lesesozialisation eingegangen, es wird versucht eine Definition dieses weitläufigen Begriffes zu geben.

New PDF release: Leben am Rand der Gesellschaft: Rechtlicher und sozialer

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, be aware: 1,0, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Leben am Rand? – Sozialpädagogisches Handeln in Lebenswelten jenseits der "guten Gesellschaft", 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: [. .. ]Im Folgenden wird additionally vor allem die rechtliche scenario von Prostituierten in Deutschland in Verbindung mit ihrer sozialen Stellung im Fokus meiner Ausführungen stehen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf jener Entwicklung hin zum neuen Prostitutionsgesetz und darüber hinaus auf dessen Auswirkungen liegen wird, sodass dem zeitlichen Rahmen eine Spanne vom 19.

Download e-book for kindle: Utilitarismus und sein Bezug zur Pädagogik (German Edition) by Peter Sperling

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, observe: 2,0, Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Veranstaltung: Wissenschaftliche Hausarbeit im Seminar 1. 17, Pädagogische Ethik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit stelle ich die Grundzüge des Utilitarismus dar und setze sie in Bezug zur Pädagogik.

Download PDF by Philipp Hirth: Corporate Governance in Non-Profit-Organisationen:

Non-Profit-Organisationen (NPO) stehen unter dem besonderen Druck, sowohl ein effizientes administration als auch eine ideelle Verpflichtung auf einen individuellen Organisationszweck zu garantieren. Sie unterwerfen sich daher häufig criteria für company Governance. Einige NPO beziehen sich explizit auf den Deutschen company Governance Kodex, der mit seiner Konzentration auf börsennotierte Unternehmen und deren Ziel der Gewinnmaximierung kaum als Vorbild geeignet scheint.

Extra resources for Amok. Amokläufe Jugendlicher an Bildungseinrichtungen: Erklärungsansätze mit Hilfe soziologischer Theorien (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Amok. Amokläufe Jugendlicher an Bildungseinrichtungen: Erklärungsansätze mit Hilfe soziologischer Theorien (German Edition) by Robert Brumme


by Steven
4.0

Rated 4.58 of 5 – based on 45 votes